kinesiologische Auswahl

Viele Bachblütentherapeuten arbeiten auch mit der Kinesiologie, um die Mischungen festzulegen. Diese Methode scheint für die nähere Zusammensetzung nach dem vorangegangenen Bachblütentest von Vorteil zu sein, um die genauen Mischungen nach der allgemeinen Auswahl festzulegen. Dabei handelt es sich grob gesagt um einen Muskelbelastungstest. Reagiert ein Patient mit einer schwachen Muskelreaktion auf eine Bachblüte, so wird diese zurückgestellt und die nächste Blüte getestet. Im Gegenzug werden Bachblüten für die Mischung bereitgestellt, wenn der Patient mit einem starken Muskelbelastungstest auf eine Blütenessenz reagiert. Besonders bei Patienten, die sensibel auf ihre Umwelt regieren, zeigt diese Art von Bachblütentest gute Erfolge.

Menü