Kochmethode

Kochmethode Bachblüten

Als Dr. Edward Bach im März an einer Sinusitis erkrankte, suchte er nach Möglichkeiten sich eine Bachblütenessenz ohne Sonnenlicht herzustellen. Dazu versuchte er die Pflanzen auszukochen und die benötigte Sonnenenergie durch das Feuer der Kochstelle zu ersetzen. Nachdem er Kirschblütenzweige für 30 Minuten im Wasser auskochte, war er zufrieden, denn nach der Einnahme dieses Blütenwassers versprühte er eine Linderung seiner Krankheitssymptome. Bis heute werden Bachblüten mit der Kochmethode hergestellt.

Menü